Samstag, 31. Juli 2010

FAIR & GLOBAL - FREE BURMA


Free Burma – Ein Benfiz-Projekt …

… von „Helfen ohne Grenzen„, Fair & Global und 4plus-marketingservice.

Heute möchte ich über eine wunderbare Zusammenarbeit berichten, die mir sehr viel Spaß gemacht. Aber nicht nur das. Viel wichtiger ist es, dass ich mit meiner Arbeit einen kleinen Beitrag für ein wichtiges Hilfsprojekt leisten konnte. Ich durfte zwei T-Shirts aus Biobaumwolle für Helfen-ohne-Grenzen gestalten.

Initiator der kleinen Kooperation war Pietro Cusenza von Fair&Global. In einem Beitrag in der XING-Gruppe „Nachhaltige Werbung“ stellte er die Idee vor, ein Benefiz-Shirt für „Helfen-ohne Grenzen“ drucken zu lassen. Ich musste nicht lange überlegen und habe sofort meine Unterstützung angeboten und einige Motive zur Auswahl gestaltet. „Das Timing konnte nicht besser sein“, so Karl Förster von „Helfen-ohne-Grenzen“, denn die alten T-Shirts „Free Burma“ gingen gerade zur Neige. Zwei Motive wurden ausgewählt und gingen kürzlich in Druck, den übrigens Pietro Cusenza organisiert und abgewickelt hat. Selbstverständlich wurden die Shirts in ökologischer Qualität produziert.

„Ziel von Helfen ohne Grenzen – Deutschland ist es, über die geographischen Grenzen und über die Grenzen in unseren Köpfen hinaus zu helfen. Ebenso wie die Südtiroler und Österreichische Sektion von Helfen ohne Grenzen helfen wir Bürger-
kriegsflüchtlingen aus Burma und in Not geratenen Angehörigen ethnischer Minderheiten in Thailand und an der Grenze zu Thailand.

Hauptaktionsgebiet der deutschen Sektion ist das Dreiländereck Thailand-Laos-Burma, das auch als „Goldenes Dreieck“ bekannt ist. In dieser Gegend stammen die meisten der Flüchtlinge aus dem Shan-Volk, denn auf der anderen Seite der Grenze liegt der Shan Staat, ein Land mit einer Jahrhunderte zurück reichenden Geschichte und hoch entwickelten Kultur, das ursprünglich nicht zum burmesischen Staatsgebiet gehörte.“
(Quelle: www.helfenohnegrenzen.de)

Wenn Sie auch helfen möchten, „Helfen ohne Grenzen“ freut sich über jede Unterstützung. Übrigens auch mit dem Kauf eines T-Shirts unterstützen Sie das Projekt. Der Verkaufserlös der T-Shirts geht vollständig an den gemeinnnützigen Verein Helfen ohne Grenzen e.V. Das Shirt können Sie direkt bei Fair & Global bestellen.

Vielen Dank an dieser Stelle an Pietro Cusenza und Karl Förster für dieses schöne gemeinsame Projekt. Ich drücke die Daumen, dass die T-Shirts in Windeseile viele Träger finden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen